Copyright © 2011 Schuhfabrik A. Hickersberger GmbH & Co KG, 3300 Amstetten

Lavendel

Merkmale Der Echte Lavendel ist ein graufilzig behaarter, aromatischer Strauch, der Wuchshöhen von ein bis zwei Meter erreicht. Die Zweige sind aufsteigend, aufrecht und stark verästelt, steif aufrecht und unverzweigt oder sie tragen Kurztriebe. Die Heimat des Lavendel ist ursprünglich das westliche Mittelmeergebiet, wo er an trockenen, warmen Hängen bis Dalmatien und Griechenland weit verbreitet ist und vereinzelt bis zur Waldgrenze vorkommt. Eingebürgert ist er bei Jena, Rudolstadt und Bad Blankenburg. An der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert kam bei Laubenheim zwischen Bingen und Bad Kreuznach auf dem sogenannten Lavendelberg ein größerer Bestand vor, der allerdings bereits um 1840 durch die Nutzung der Wurzelstöcke als Brennholz und Umwandlung der Fläche in Weinberge wieder erloschen ist. Ansonsten kommt er nur angepflanzt in Gärten vor, selten daraus verwildert. Je kälter die Gegend, desto geruchloser der Lavendel. Heilwirkung Die Wirkung des Lavendel beruht hauptsächlich auf Gehalt an ätherischem Öl. Neben der beruhigenden und entspannenden Wirkung, die Linderung bei Unruhe und Spannungszuständen bringen kann, wirkt Lavendel auch positiv bei Verdauungsproblemen insbesondere Gallenbeschwerden.
Gönnen Sie Ihren Füßen das Besondere !
Startseite Impressum Haftungsausschluss
Echter Lavendel (Lavandula angustifolia)
Unternehmen Firmen - Philosophie Messetermine Werbefilm Kollektion Kontakt Händlersuche zurück Kräuter Online-Shop